Kooperation mit der Tom-Mutters-Schule

Beginnend mit dem Schuljahr 2011/12 weitet die Schillerschule die Kooperation mit der Tom-Mutters-Schule, Schule für Geistigbehinderte, weiter aus. Seit dem Schuljahr 2012/13 existiert eine gemeinsame Kooperationsgruppe mit jeweils 4 Lehrkräften beider Schulen, die integrative Projekte der Schülerinnen und Schüler beider Schulen plant und organisiert. Schüler, Kollegen, Eltern sammeln gemeinsame Erfahrungen und Berührungsängste werden abgebaut.

Gemeinsame Aktivitäten, Aktionen, Projekte finden und fanden statt:

  • Teilnahme zweier Klassen der TMSchule am GrüBiDa-Projekt, BigBall-Aktion an der Schillerschule
  • Besuche der TMSchüler (Kunst- und Musikstunden), gemeinsames Frühstück in der Schillerschule
  • Projekttag Thema „Helfen und Teilen“ an der TMSchule, Mitgestaltung Gottesdienst, Martinsspiel und Laternenumzug, Spendenaktion und Einbindung der Elternschaft

Seit dem Schuljahr 2015 / 16  gibt es auch eine Außenklasse der Tom-Mutters-Schule an der Schillerschule.